Übungen zum Abnehmen für zuhause: spielend schlank werden

übungen-zum-abnehmen-für-zuhauseDer Gedanke an ein teures Fitness-Studio oder lange Jogging-Runden passt Dir nicht? Muss auch nicht sein: Mit diesen Übungen zum Abnehmen kannst Du eben­falls für tägliche Bewe­gung sorgen, um Deine Diät zu unterstützen. Zwar solltest Du zur Kalorien­ver­brennung trotzdem ab und zu Aus­dauer­sport wie Schwimmen betreiben oder lange flotte Spaziergänge unternehmen, doch dazwischen sind Gymnastik­übungen für zuhause ideal. Sport ist schließlich das beste Mittel zum Abnehmen!

Welche Abnehmübungen für zuhause gibt es?

Manche Übungen kennst Du vielleicht noch aus Deiner Schulzeit: Kniebeugen oder Liegestützen zum Beispiel. Vor allem Kniebeugen sind ideal zur Fettverbrennung und sorgen zudem für einen straffen Po und schlanke Oberschenkel. Eine Variante sind Squats, bei denen die gleiche Übung mit gegrätschten Beinen durchgeführt wird. Weitere Übungen für Beine und Po sind langsame Ausfallschritte und Leg Curls, bei denen die Fersen abwechselnd an den Po geführt werden.

Effektiv gegen den Bauchspeck: Übungen in den eigenen vier Wänden

Gehörst Du auch zu den Frauen, die von einem flachen Bauch träumen und endlich schlank werden wollen? Eines vorweg: Dieses Ziel ist das schwerste Diätziel überhaupt, denn der Körper lagert mit voller Absicht hier Fettdepots an, um die inneren Organe zu schützen. Daher schmelzen die Pölsterchen hier zuletzt. Unmöglich ist es natürlich nicht – vor allem, wenn Du täglich fleißig Crunches absolvierst. Dabei liegst Du mit angewinkelten Beinen auf dem Rücken und rollst den Oberkörper mehrmals hoch, möglichst, bis das Kinn die Knie berührt. Fortgeschrittene führen abwechselnde Seit-Crunches durch, bei denen der linke Ellbogen das rechte Knie berührt und umgekehrt.

Übungen zum Abnehmen für zuhause mit Hilfsmitteln

Ein wichtiger Aspekt ist das allmähliche Steigern des Pensums, denn sonst gewöhnt sich der Körper an die täglichen Übungen und verbrennt kaum noch zusätzliche Kalorien – erstelle Dir doch Deinen eigenen Trainigsplan zum Abnehmen. Ideale Hilfsmittel sind leichte Gymnastikhanteln und Gewichte für die Fußgelenke, sodass sich der Körper mehr anstrengen muss, um die gleichen Übungen durchzuführen.
Auch mit einem Gummiband lassen sich viele Übungen schwieriger gestalten. Lege das Band dazu um Deine Unterschenkel (knapp oberhalb des Fußgelenks) und versuche nun, die Beine abwechselnd nach vorne zu kicken oder zur Seite zu schwingen.
Auf dieser Seite findest Du viele Anleitungen von ausgebildeten Trainern, wertvolle Work-out-Tipps und Videos. Wenn Du täglich 15 bis 30 Minuten lang die genannten Übungen zuhause durchführst, wirst Du schon bald positive Veränderungen an Deiner Figur feststellen. Das motiviert.

Bildnachweis: © hartphotography – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>