Den Stoffwechsel anregen und das Abnehmen erleichtern

stoffwechsel anregenDer Stoffwechsel wandelt die Nahrung, die wir zu uns nehmen, in Energie um. Je schneller der Stoffwechsel arbeitet, umso schneller werden daher Kalorien verbrannt und Fett abgebaut.

Deswegen solltest Du beim Abnehmen auch Deinen Stoffwechsel anregen. Du weißt nicht, wie das geht? Kein Problem – hier findest Du einige Tipps, um Deinen Stoffwechsel richtig auf Touren zu bringen.

Sinnvolle Portionsgrößen essen und so den Stoffwechsel anregen

Wer seinen Stoffwechsel anregen möchte, darf auf keinen Fall hungern. Denn so stellt sich der Körper auf Entbehrung ein. Und das heißt, dass die Stoffwechselprozesse auf ein Minimum heruntergefahren und Fette eingelagert werden. Große, schwere Mahlzeiten wiederum können gar nicht sinnvoll verstoffwechselt werden und wandern gleich in die Fettreserven des Körpers. Daher sind regelmäßige, eher kleine Mahlzeiten ideal. Höre dabei einfach auf Deinen Körper und entscheide selbst, ob Du drei oder fünf Mahlzeiten am Tag einnehmen musst, um Hunger und Völlegefühl zu vermeiden.

Den Stoffwechsel anregen – mit diesen Lebensmitteln gelingt es

Einige Lebensmittel haben es wirklich in sich. Sie kurbeln Deinen Stoffwechsel an und entfachen ein kleines Feuer in Dir. Chili zum Beispiel brennt nicht nur auf der Zunge, sondern heizt auch den Stoffwechselprozessen ein. Scharf essen ist daher absolut erwünscht. Ähnlich wie Chili kurbelt Ingwer den Stoffwechsel an. Die beliebte Wurzel steigert zudem die Fettverbrennung und tut der Verdauung gut. Auch mit Kaffee oder Espresso kannst Du Deinen Stoffwechsel anregen. Ein kleiner Espresso am Morgen ist die ideale Starthilfe für den müden Organismus. Und ganz wichtig für einen aktiven Stoffwechsel ist viel Flüssigkeit. Am besten sind ungesüßte Tees und natürlich Wasser. Trinke am besten schon vor dem Frühstück ein Glas Wasser mit einem Spritzer Apfelessig oder Zitrone. Esse außerdem viele lösliche Ballaststoffe, die vor allem in Obst und Gemüse enthalten sind. Und achte darauf, hauptsächlich Lebensmittel in Deinen Speiseplan zu integrieren, die viele Nährstoffe und wenig Kalorien enthalten. Dazu zählen neben Gemüse und Obst zum Beispiel Hülsenfrüchte, fettarmes Fleisch und Fisch.

Mit Bewegung den Stoffwechsel anregen

Am einfachsten regst Du Deinen Stoffwechsel jedoch mit Bewegung an. Eine gesunde Mischung von Kraft- und Ausdauersport hält Deinen ganzen Organismus in Schwung. Doch auch schon 30 Minuten alltägliche Bewegungen am Tag wie Treppensteigen oder Fahrradfahren reichen aus, um Deinen Stoffwechsel gesund und aktiv zu halten. Los geht’s!

Bildnachweis: © Mi.Ti. – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>