Ein schlanker Bauch ist möglich – mit diesen Tipps!

schlanker bauchBei vielen Frauen ist der Bauch die größte Problemzone – weit vor den Oberschenkeln oder dem Po. Geht es Dir auch so? Dann bist Du also in bester Gesellschaft.

Der Grund, warum ein schlanker Bauch auch mit der besten Diät so schwierig zu erreichen ist, liegt in der Natur begründet: Der Körper schützt die im Bauch liegenden inneren Organe mit einer Fettschicht. Wird er auf Schmalkost gesetzt, greift er diese Fettschicht als allerletztes an, um die Organe so lange wie möglich zu schützen.

Ein schlanker Bauch ohne Sport ist eine Illusion

Du weißt wahrscheinlich, dass die beste Diät eine Kombination aus gesundem kalorienarmen Essen und Bewegung ist? Gerade den ersehnten flachen Bauch wirst Du ohne Sport kaum erreichen können. Wundermittel, deren Werbung “Schlanker Bauch in sieben Tagen ohne Diät und Sport!” verheißen, kannst Du getrost ignorieren.

Das richtige Training für einen schlanken Bauch

Ignorieren kannst Du auch sämtliche Ratgeber, die Dir Bauchmuskeltraining empfehlen, um am Bauch abzunehmen. Du kannst jeden Tag hunderte Crunches absolvieren, ohne dass dein Bauch dadurch schlanker wird. Warum? Diese Art von Übungen stärken zwar die tiefer liegenden Muskeln (und das ist gut!), doch sie führen nicht zur Fettreduktion.
Sinnvoller ist es daher, solche Gymnastik-Übungen mit Ausdauertraining wie Joggen oder Schwimmen zu verbinden. Sind Dir Sit-ups und Crunches zu anstrengend, kannst Du auch einen Pilates-Kurs besuchen, denn bei dieser sanften Sportart stehen der Bauch und seine Muskulatur im Mittelpunkt.

Wege zum flachen Bauch mit der richtigen Ernährung

Eine ballaststoffreiche Ernährung, zum Beispiel bestehend aus Obst, Gemüse oder Haferflocken, ist eine gute Ergänzung zum Training. Blähende Kohlsorten und Hülsenfrüchte sind dagegen weniger geeignet. Zudem solltest Du viel trinken – und zwar am besten stilles Wasser. Alkohol dagegen schlägt auf die Figur und senkt die Fettverbrennung – also lieber Finger weg.
Zuletzt noch ein weiterer Tipp: Ein schlanker Bauch kommt nicht über Nacht und auch nicht nach sieben Tagen. Es dauert einige Wochen, bis sich die ersten Resultate einstellen und der Körper die Fettzellen entweder verbrannt oder in Muskulatur umgewandelt hat. Also gib nicht auf, wenn der Bauch nach zwei bis drei Wochen noch nicht so schlank ist wie erhofft.

Bildnachweis: © Bernd Jürgens – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>