Die besten Tipps für schöne, schlanke Beine

schlanke beineGerade, wenn es draußen warm wird und modische Shorts, Röcke und Kleider angesagt sind, ist ein Wunsch besonders groß: schlanke Beine. Doch jeder, der schon einmal eine Diät gemacht hat, weiß, dass gezieltes Abnehmen an einer gewünschten Körperregion nahezu unmöglich nur über das Essen zu steuern ist. Wenn Du wirklich etwas für schlanke Beine tun möchtest, kann ein gezieltes Training Deiner Beinmuskeln zusammen mit bewusster Ernährung schnell Ergebnisse bringen.

Laufen, Schwimmen und Radfahren – die einfachsten Methoden für schlanke Beine

Um schlanke Beine zu bekommen, gibt es einen einfachen Weg: Bewegung für die Beine. Beim Laufen, Schwimmen oder Fahrradfahren verbrennst Du jede Menge Kalorien und arbeitest zudem ganz gezielt an den Fettpölsterchen an Ober- und Unterschenkeln. Nimm Dir einfach für jeden Tag vor, mehr zu laufen, zu schwimmen oder Rad zu fahren. Besonders das Laufen kannst Du unkompliziert in Deinen Alltag einbauen. Gehe ein Stück zu Fuß, anstatt das Auto oder den Bus zu nehmen, steige Treppen und finde Spaß am Laufen. Ein Schrittzähler kann Dir am Anfang als Motivationsstütze dienen – schnell siehst Du die ersten Erfolge.

Übungen und Anregungen für Dein Beintraining

Auch zu Hause gibt es einiges, was Du tun kannst, um schlanke Beine zu bekommen. Einfache Übungen straffen Dein Bindegewebe und helfen, Muskeln an den Beinen aufzubauen. Eine Übung, die Du auf einer Matte auf dem Fußboden machen kannst: Lege Dich auf Deine rechte Seite und stützte Dich mit der linken Hand vor Dir ab. Hebe nun das obere Bein auf Hüfthöhe an und ziehe kleine Kreise. Nach einigen Wiederholungen wechselst Du die Seite und trainierst das andere Bein. Um den Effekt zu verstärken, binde Dir eine Gewichtsmanschette um den Knöchel. Und wenn Du mehr Action brauchst, dann gibt es eine Menge Sportarten, die perfekt für schlanke Beine sind. Trampolinspringen, Joggen – suche Dir Deinen Lieblingssport für schlanke Beine aus.

Ausgewogene Ernährung – unverzichtbar für schlanke Beine

Fettige Nahrung und süße Naschereien lassen sich gerne als hartnäckiges Fett an den Beinen nieder. Um dem entgegenzuwirken, solltest Du auch auf Deine Ernährung achten. Viel Eiweiß stärkt Deine Muskeln. Iss dazu täglich Obst und Gemüse und vergiss nicht, viel Wasser zu trinken. So bist Du in bester Verfassung für Deine Übungen für schlanke Beine.

Bildnachweis: © Kaspars Grinvalds – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>