Power Yoga – Meditation und Fitness in einer Sportart

power yogaYoga ist seit einigen Jahren durch alle Alters- und Gesellschaftsklassen hindurch mehr als angesagt. Wem eine klassische Yogastunde aber zu ruhig und zu wenig schweißtreibend ist, der findet mit Power Yoga eine perfekte Mischung aus Anstrengung und Entspannung.

Das gezielte Ganzkörpertraining ist optimal für alle, die etwas für Körper und Geist tun wollen – und eine straffere Silhouette gibt es bei regelmäßigem Power Yoga auch.

Power Yoga – das Konzept

Power Yoga vereint ein Krafttraining mit intensivem Stretching, verbindendes Element ist die Atmung. Die einzelnen Übungen – die sogenannten Asanas – folgen hier dynamisch aufeinander und gehen mit jedem Ein- und Ausatmen ineinander über. Die entspannenden Passagen erinnern an das klassische Yoga – trotz aller Power. Ins Schwitzen gerätst Du bei den Übungen sicher, Überanstrengung sollte aber unbedingt vermieden werden – Power Yoga ist kein Leistungssport.

Was es im Körper bewirkt

Power Yoga spricht die gesamte Muskulatur an. Die Übungen richten sich an verschiedene Muskelgruppen, aber die fließenden Bewegungen machen ein ganzheitliches Training möglich. Dabei wird Deine Fettverbrennung angeregt und der Körperfettanteil sinkt kontinuierlich. Insgesamt macht das Training die Konturen straffer und schmaler, Deine Figur wirkt definierter. Ein großes Plus: Die neuen Muskeln verbrauchen viel mehr Kalorien als das Fett, das Du beim Training verlierst. So steigerst Du nachhaltig Deinen Tagesumsatz an Kalorien und es fällt viel leichter, das Wunschgewicht zu halten.

Mit gesunder Ernährung und Power Yoga effektiv abnehmen

Da zum gesunden und erfolgreichen Abnehmen auch Bewegung gehört, ist es wichtig, eine Sportart zu finden, die Dir dauerhaft Spaß macht. Nur so bleibst Du am Ball und verlierst nicht die Lust an der Bewegung. Und gerade für Sportneulinge ist Power Yoga ein guter Einstieg – immer vorausgesetzt, Du nimmst Deine Power-Yoga-Stunden bei einem gut ausgebildeten Yogalehrer, der Dich Deinem Leistungslevel entsprechend unterrichtet. Dann wirst Du körperlich gefordert, während Du Dich gleichzeitig entspannst. Kombiniert mit einer ausgewogenen, kalorienbewussten Ernährung werden die Pfunde schnell purzeln und Deine Figur mit jeder Einheit straffer.

Bildnachweis: © EpicStockMedia – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>