Steigere den Kalorienverbrauch – Sport lässt die Winterpfunde schmelzen

kalorienverbrauch sportGerade im Winter sind die Versuchungen groß. Adventsgebäck, Weihnachtsgans und Co. müssen aber nicht als Winterspeck auf der Hüfte landen, wenn Du Deinen Kalorienverbrauch mit Sport ankurbelst.

Und zu dieser Jahreszeit gibt es viele Möglichkeiten, mit Spaß und Action ein paar Pfunde zu verlieren. Viele Wintersportarten trainieren den ganzen Körper effektiv. Aber wie erzielst Du den höchsten Kalorienverbrauch beim Sport?

Kalorienverbrauch beim Sport – Langlauf als Fatburner

Schneebedeckte Loipen sind im Winter besser als jedes Fitnessstudio. Auf der Strecke trainierst Du den ganzen Körper gleichermaßen, und das lässt die Pfunde purzeln. Als geübter Langläufer kannst Du pro Stunde bis zu 800 Kalorien verbrauchen. Langlauf ist also perfekt für Deinen Kalorienverbrauch beim Sport.

Skifahren – Schlankmacher mit dem Spaß-Faktor

Verschneite Hügel und Pisten sind wie gemacht dafür, Deinen Kalorienverbrauch beim Sport zu erhöhen. Selbst wenn Du nur gemütlich den Hang hinunter schlitterst, trainierst Du Deine Muskeln und verbrauchst Kalorien – bis zu 450 Kalorien pro Stunde. Und ganz nebenbei genießt Du die tolle Aussicht auf die Berge. So sagst Du den Weihnachtskalorien ganz schnell den Kampf an.

Rodeln und Schlittschuhlaufen – Kalorien verbrauchen bei Sport und Spaß

Auch wenn Du nicht gerade Winterurlaub in den Bergen machst, dann bietet der Winter Dir viele Möglichkeiten, Deinen Kalorienverbrauch mit Sport zu erhöhen. Schlittschuhlaufen bei weihnachtlicher Beleuchtung und Musik – so macht Abnehmen besonders viel Spaß. Zwischen 300 und 600 Kalorien kannst Du pro Stunde verbrauchen, je nach Tempo und Kondition. Ebenso beliebt ist in den Wintermonaten das Rodeln. Und hinter diesem Sport verbirgt sich ein effektives Intervalltraining. Das Sitzen auf dem Schlitten allein erhöht nicht den Kalorienverbrauch. Sport machst Du aber, wann immer Du den Schlitten wieder den Hügel hinauf ziehst. 200 kcal pro Stunde sind drin, wenn Du zügig läufst und wenige Pausen machst.

Ob nun beim Carven in den Bergen, bei ausdauerndem Langlauf oder den kleinen winterlichen Bewegungseinheiten – die Winterzeit ist die perfekte Zeit, um richtig in Schwung zu kommen. Finde einfach heraus, was Dir besonders viel Spaß macht, und bringe Deinen Kalorienverbrauch beim Sport auf Hochtouren.

Bildnachweis: © Jag_cz – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>