Kaloriensparen beim Restaurantbesuch

KaloriensparenDein Plan, ein paar Pfunde zu verlieren, lässt sich zu Hause schon ganz gut in die Tat umsetzen – was aber, wenn ein Restaurantbesuch ansteht? Wenn Du selbst kochst, weißt Du genau, wie Du Kalorien sparen kannst, vor der Speisekarte sieht das schon ganz anders aus.

Doch einige hilfreiche Tipps erleichtern Dir die Auswahl beim Italiener, beim Chinesen, beim Griechen oder im Restaurant mit guter, deutscher Hausmannskost. Wenn Du einmal weißt, hinter welchen Gerichten sich die Fettfallen verbergen, fällt Dir das Kalorien sparen im Restaurant nicht mehr schwer.

Deutsche Hausmannskost muss keine Kalorienfalle sein

Die deutsche Küche steht im Verdacht, mit fetten Soßen, Würstchen und Kroketten direkt auf der Hüfte zu landen. Vermeidest Du aber ein paar echte “Fettnäpfchen”, kannst Du auch hier Kalorien sparen und genießen. Würstchen, panierte Schnitzel und Leberkäse sind sehr fett. Wähle stattdessen lieber ein Steak. Zusammen mit Kartoffeln und Salat genießt Du figurbewusst und gesund. Vorsicht ist immer bei den Soßen geboten: Sahnige Sünden treiben die Kalorienbilanz in die Höhe.

Kaloriensparen beim Italiener – clever und figurbewusst essen

Pizza, Pasta und schwere Soßen – der Besuch beim Italiener scheint auf den ersten Blick nicht diättauglich zu sein. Doch die Wahl der Gerichte macht den Unterschied. Tomatensuppe und Carpaccio sind die idealen Vorspeisen beim Kalorien sparen – im Gegensatz zu Bruschetta und Antipasti. Wähle bei den Tortellini lieber eine fruchtige Tomatensoße anstatt der Käse-Sahne-Soße. Bevorzuge gegrillten Fisch und Meeresfrüchte. Soll es Pizza sein, dann setze nicht auf die Salami-Variante, sondern auf Meeresfrüchte, Champignons oder Rucola.

Griechisch essen und trotzdem Kaloriensparen

Frische Salate, Lammfilet, Souflaki und gegrillter Fisch – mit diesen Speisen musst Du beim Restaurantbesuch kein schlechtes Gewissen haben. Vorsicht ist bei den traditionellen Speisen Moussaka und den gefüllten Hackbällchen geboten. Wählst Du geschickt die kalorienärmeren Gerichte, rächt sich der Restaurantbesuch nicht beim Gang auf die Waage.

Asiatische Küche – abnehmen und genießen mit leichten Gerichten

Die beste Gelegenheit, beim auswärts Essen auf die Figur zu achten, ist die asiatische Küche. Chinesisch, indisch, japanisch oder thailändisch – alle diese Küchen setzen auf frisches Gemüse, Reis und fettarme Soßen. Bei Sushi, Curry und Wokgemüse darfst Du nach Herzenslust zugreifen. Verzichtest Du auf Erdnusssoße und süßsauer angebratenes Fleisch, kannst Du ganz einfach Kaloriensparen und trotzdem schlemmen.

Bildnachweis: © Monkey Business – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>