Grillen – im Sommer ganz besonders feurig

grillenGerade in der warmen Jahreszeit wird das Grillen zur liebsten Art, das Essen zuzubereiten. Geselligkeit, frische Luft und gutes Essen – Grillen macht gute Laune. Aber richtig grillen scheint gar nicht so leicht, bedenkt man die vielen Möglichkeiten vom Anzünden bis zum perfekten Steak.

Eine Wissenschaft für sich – dabei ist richtig Grillen ganz einfach, wenn Du diese Tipps beachtest.

Fleisch und Fisch marinieren – richtig grillen mit Gewürzen

Für viele gehören Fleisch und Fisch zum gelungenen Grillabend unbedingt dazu. Um das Steak auf den Punkt oder das perfekte Fischfilet zu zaubern, gehören auch würzige Marinaden und Gewürzmischungen. Besonders lecker wird es, wenn Du die Marinaden selbst machst. Wähle dazu Deine Lieblingsgewürze, frische Kräuter und ein gutes Öl aus. Für ein optimales Geschmackserlebnis solltest Du die Marinade schon einige Zeit einziehen lassen, bevor das Fleisch oder der Fisch auf den Grill kommt. Fülle die Gewürzmischung in einen Frischhaltebeutel und gib das Grillgut dazu. Etwas schütteln und das Ganze kühl lagern – so nimmt das Grillgut den würzigen Geschmack an und wird besonders saftig.

Schon beim Anzünden gibt es einiges zu beachten

Holzkohle oder Briketts, Grillanzünder oder Spiritus – beim Anzünden des Grills scheiden sich die Geister. Grundsätzlich gilt: Briketts brauchen mehr Zeit zum Vorglühen, glühen dann aber über eine längere Zeit. Für ausgedehnte Grillabende mit Freunden und der Familie sind sie somit die beste Wahl. Nimm Dir Zeit zum Anzünden und verwende einen guten Grillanzünder, denn die Gefahr eines Brandes ist damit viel geringer als mit Spiritus. Erst wenn alle Briketts gut durchgeglüht und von einer gräulichen Schicht überzogen sind, darf das Grillgut auf den Rost.

Kartoffeln, Gemüse und Co. – richtig grillen ohne Fleisch

Richtig grillen muss nicht immer bedeuten, große Mengen Fleisch auf den Rost zu legen. Wer Abwechslung auf den Grill bringen möchte, hat genauso viele Möglichkeiten, leckere Beilagen oder vegetarische Gerichte zu grillen. Kartoffeln und Kräuter lassen sich problemlos in Alufolie grillen. Aber auch grüner Spargel, Zucchini oder Tomaten nehmen auf dem Grill ein leckeres Aroma an. Probier einfach aus, was Dir schmeckt – beim Gemüse auf dem Grill sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Bildnachweis: © stockcreations – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>