Einfach abnehmen

einfach-abnehmenDer Reißverschluss klemmt, die Bluse spannt. Das einzige was noch passt, sind die Schuhe? Klar ist: Es muss etwas passieren. Ein paar Kilos weniger wären genial. Doch Du hast keine Lust auf eine exotische Diät oder ein Marathon-Sportprogramm? Musst Du auch nicht. Erfahre, wie Du durch kleine Umstellungen in Deinen Ernährungsgewohnheiten und in Deinem Alltag einfach abnehmen kannst.

Dein Startschuss um einfach abnehmen zu können

Zu Beginn Deines persönlichen Abnahmeprogramms solltest Du Dich fragen, wie viel Gewicht Du verlieren möchtest. Setze Dir dabei ein realistisches Ziel von circa fünf Prozent Deines aktuellen Gewichts. Gehe auch nicht davon aus, dass Du dieses Ziel in wenigen Tagen erreichst. Wer einfach und erfolgreich abnehmen will, sollte dies in gemäßigtem Tempo durch Veränderungen in seinem Alltag erreichen, statt durch eine radikale Kur. Nur so kannst Du Dein neues Gewicht später auch dauerhaft halten. Rechne in etwa mit einem Kilo pro Woche.

Achtsamkeit beim Essen bringt Dich zum Ziel

Mal ganz ehrlich: Wenn ein Teller Süßigkeiten vor Dir steht, kannst Du nachher noch sagen, wie viele Du davon gegessen hast? Und das ist das Problem. Ein Cappuccino hier, ein paar Kekse da – und schon bist Du weit über Deinem persönlichen Kalorien-Tagesbudget. Daher versuche immer den Überblick zu behalten, was Du im Laufe des Tages isst. Am besten geht das, indem Du es notierst. Führe Tagebuch über Deine täglichen Essgewohnheiten – so wird Dir manches schnell klar werden.

Wiege Dich nicht zu oft

Wer dauerhaft abnehmen will macht gerade am Anfang den Fehler, sich zu häufig zu wiegen und dann enttäuscht zu sein. Es geht scheinbar nicht schnell genug oder an manchen Tagen gibt es sogar Rückschläge. Daher: Wiege Dich am besten höchstens einmal in der Woche zur gleichen Zeit und protokolliere Deinen Erfolg.

Unkompliziert abnehmen mit mehr Bewegung

Wer seinen Abnahmeplan durch Bewegung ergänzt, kommt schneller zum Erfolg. Ideal wäre ein bis zwei Mal die Woche Ausdauersport zu betreiben – ergänzt durch Kraftsport der dem Muskelaufbau dient. Doch keine Sorge. Du musst Dich jetzt nicht gleich im Fitnessstudio anmelden. Suche Dir einfach einen Sport der Dir Spaß macht und bleib dran. Wichtig ist die Langfristigkeit. Denn nur wenn Du durchhältst, bringt es auch etwas.

Einfach abnehmen durch einfach besser essen

Einfach abnehmen heißt auch besser essen. Das hört sich zunächst recht simpel an. Doch wer auf eine ausgewogene Ernährung mit vielen frischen Lebensmitteln achtet, selbst den Kochlöffel schwingt statt zu Fertigprodukten zu greifen und noch auf die richtige Zusammenstellung des Speiseplans achtet, kann langfristig Gewicht verlieren. Ganz ohne „Wunderdiät“. Mageres Fleisch, Fisch, frisches Obst und Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte machen lange satt und versorgen Dich mit allem, was Dein Körper braucht. Leckereien sind selbstverständlich gelegentlich erlaubt. Du brauchst keine Angst haben, nun dauerhaft verzichten zu müssen.

Gemeinsam gegen die Kilos kämpfen

Wer sich im Kampf gegen die Kilos einen Mitstreiter sucht, hält meistens besser und länger durch, was auch die Erfolge von Weight Watchers zeigen. Denn schließlich gibt keiner nach drei Tagen gerne zu, dass er schon wieder aufgegeben hat. Mit dem Mitstreiter kann man sich austauschen, sich gegenseitig motivieren oder zum Sport verabreden. Du wirst sehen – damit fällt Dir das Einfach-Abnehmen leichter.

Belohnungen erlaubt

Wer dauerhaft und einfach abnehmen möchte, der sollte eine wöchentliche Belohnung einplanen: Ein Glas Wein, ein Stück Schokolade, etc. Das ist gut für das Durchhaltevermögen und hilft Dir, länger dran zu bleiben. Selbstverständlich kannst Du Dir stattdessen auch etwas Schönes gönnen. Lege für jedes verlorene Kilo ein paar Euro zur Seite und kauf Dir etwas Schönes von dem Geld, zum Beispiel ein edles Schmuckstück, ein schickes Outfit oder gönn Dir eine entspannende Massage. Du wirst sehen: Du wirst Dich großartig dabei fühlen!

Bildnachweis: © Africa Studio – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>