Abnehmen ohne Hungern: So klappt es!

abnehmen ohne hungernScheitern Deine Diäten immer wieder an fürchterlichen Hungergefühlen, die Dich irgendwann zum Kühlschrank und in die Arme einer Fressattacke treiben?

Das muss nicht sein. Abnehmen ohne Hungern ist möglich, wenn Du auf die richtigen Lebensmittel setzt. Welche das sind, liest Du hier.

Abnehmen ohne Hungern beginnt beim Frühstück

Toast oder Brötchen stecken voller einfacher Kohlenhydrate, die nicht lange sättigen. Setze lieber auf Ballaststoffe wie Haferflocken: Diese quellen im Magen auf und machen lange satt. Am besten schmecken Haferflocken mit etwas Naturjoghurt und frischem Obst, zum Beispiel einer geschnittenen Banane. Aber Vorsicht: Stell Dir dieses Frühstück selbst zusammen, denn fertige “Frühstücksflocken” oder Müsli-Mischungen sind meist überzuckert.

Zwischendurch ein paar Nüsse

Oft scheitert die Diät am “kleinen Hunger zwischendurch”. Abnehmen ohne Hungern klappt also am besten mit lange sättigenden Snacks, die zugleich Energie liefern: Nüsse oder Mandeln sind hier ideal. Gönne Dir aber immer nur eine kleine Handvoll, denn Nüsse sind zwar gesund, doch auch recht kalorienreich!

Abnehmen ohne Hungern mit Omas Küche

Kaum zu glauben, aber die gute alte Kartoffel ist der beste Sattmacher überhaupt. Sie ist relativ kalorienarm und sättigt sehr lange – vor allem, wenn sie erst nach dem Erkalten gegessen wird. Ähnlich effektiv sind übrigens auch Hülsenfrüchte. Omas Bohneneintopf oder ein Kartoffelsalat (mit Magerquark statt fettiger Mayonnaise) sind daher ideale Mahlzeiten zum Abnehmen ohne Hungern.

Lieber mal zum Steak greifen

Du isst fast nur weißes Fleisch wie Huhn, weil rotes Fleisch als Dickmacher gilt? Falsch! Ein mageres Rindersteak ist der perfekte Energielieferant und führt dem Körper wichtige Proteine zu. Am besten genießt Du das Rindersteak mit einem Salat oder einer Gemüsebeilage und lässt die Kohlenhydrate wie Reis oder Nudeln weg, um Kalorien zu sparen.

Vollkorn statt Weißmehl

Einfache Kohlenhydrate, wie sie in Brot oder Pasta stecken, gehören zu den großen Dickmachern. Wenn Du auf diese Lebensmittel nicht verzichten willst, dann nimm die Vollkornvariante – sie sättigt weit länger.

Du siehst also, dass Abnehmen ohne Hungern gar nicht so schwer ist – mit den richtigen Nahrungsmitteln. Vielleicht entdeckst Du für Dich auch ganz neue tolle Knabbereien. Kichererbsen zum Beispiel sind reich an Protein, kalorienarm und machen lange satt. Kalt geknabbert ersetzen sie spielend Kalorienbomben wie Popcorn oder Chips beim gemütlichen Fernsehabend.

Bildnachweis: © Mara Zemgaliete – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>