10 Kg abnehmen bis zum Sommer: Bikinifigur in Sicht

10 kg abnehmenIrgendwie hast Du letztes Jahr verpasst, rechtzeitig mit dem Abnehmen anzufangen. Am Strand warst Du damit nicht ganz glücklich. Und wenn Du heute auf die Waage steigst, so ist es seit letztem Jahr auch nicht wirklich besser geworden mit dem Gewicht, sondern eher im Gegenteil…10 Kg abnehmen wäre dringend notwendig.

Erfahre, wie Du es am besten angehst und Dein Wunschgewicht erreichst, um nicht mehr nur Kleider die schlank machen zu tragen, sondern wirklich schlank zu sein!

Am Anfang war der Wille

Am Anfang Deines „Abnehm-Projektes“ solltest Du Dich fragen, ob Du wirklich bereit dafür bist. Willst Du es wirklich? Willst Du 10 kg ganz schnell abnehmen? Denn nur dann lohnt es sich, überhaupt damit anzufangen. Denn Du wirst einige Deiner Gewohnheiten kritisch überprüfen müssen und auch etwas Bewegung wäre hilfreich. Denn ganz ohne Sport abnehmen funktioniert leider nicht. Wenn man überlegt, dass man pro Woche etwa 0,5-1 Kg verliert, dann sollte man in 3-4 Monaten 10 Kg abnehmen können. Der eine braucht dafür länger, beim anderen geht es schneller. Das spielt jedoch keine Rolle. Wichtig sind die Ausdauer und die Motivation. Diese kann man beispielsweise auch erhalten, indem man sich Verbündete im Kampf gegen die Kilos sucht und gemeinsam, z. B. auch in einer Gruppe, abnimmt.

Mit kleinen Tricks zum 10 Kg-Abnahmeerfolg

Was soll ich Essen zum Abnehmen? Wer dauerhaft 10 Kg abnehmen möchte, der sollte auf eine gesunde Ernährung Wert legen. Mageres Fleisch, Fisch, Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, magere Milchprodukte und Hülsenfrüchte sind die erste Wahl beim Abnehmen. Versuche zwischen den Mahlzeiten einen Abstand von 4-5 Stunden einzuhalten, damit der Körper auf die Fettreserven zurückgreifen muss und überschreite Dein Kalorientagesbudget nicht. Dieses kannst Du ganz einfach durch spezielle Rechner ermitteln. Versuche möglichst, Gerichte leicht zu machen: Erhöhe den Gemüseanteil in Mahlzeiten, tausche fettreiche gegen fettärmere Zutaten aus. Versuche Deine Portionen kleiner zu bekommen und Dich an kalorienarmen Lebensmitteln satt zu essen.

Hungern bringt’s nicht

Wer dauerhaft 10 Kg abnehmen möchte, der schafft dies nur, wenn er dafür nicht Hungern muss. Lust und Lebensfreude sollen weiterhin im Vordergrund stehen – auch beim Abnehmen. Daher müssen Gerichte schmecken, man muss sich satt essen dürfen und auch kleine Sünden sind erlaubt und längst kein Grund dafür, das Abnehmen abzubrechen. Versuche immer einen Ausgleich zu finden, falls Du mal nicht in Deinem Abnahmeplan bleibst. Gestern Abend war ein schönes Fest und Du hast gesündigt? Kein Problem – dann trittst Du essenstechnisch eben am nächsten Tag auf die Bremse.

Bewegung macht das Abnehmen leichter

Wer 10 Kg gesund abnehmen möchte, dem fällt das sicher leichter, wenn er mehr Bewegung in seinen Alltag integriert. Der Abnehmprofi macht 1-2 Mal die Woche Krafttraining, um Muskeln aufzubauen und 2-3 Mal Ausdauertraining für die Fettverbrennung. Wenn Dir das zu viel ist, reicht es auch, wenn Du darauf achtest, öfter mal mit dem Fahrrad zu fahren, die Treppe statt den Lift zu benutzen oder mal eine Station früher aussteigst und zu Fuß zur Arbeit gehst. Jede Bewegung ist besser als gar keine, wenn man das große Ziel: „10 Kg abnehmen“ vor Augen hat.

Bildnachweis: © doris_bredow – Fotolia.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>